SWI

Infolet
Infolet
24.03.2020

Modulare Webapplikation mit intuitiver Schnittstelle verbessert die Personalbeschaffungsprozesse und hilft diese zu verwalten. Sie lässt die Tätigkeiten mehrerer Firmenabteilungen gleichzeitig planen und koordinieren, außerdem vermittelt jederzeit einen schnellen Einblick in die realisierten Tätigkeiten, sowie ermöglicht deren Bearbeitung.

Module

Personalbeschaffung (Kunden- und Kandidatendatenbank)

Kandidat – das ist eine Datenbank zur Erhebung der Daten und Dokumenten der Kandidaten, sowie deren technische Noten, Informationen sowohl über Fremdsprachenkenntnisse und soziale Kompetenzen, als auch Verfügbarkeit und finanzielle Anforderungen gemäß dem poln. BDSG.

Kunde – das ist eine Datenbank zur Erhebung, Verwaltung und Bearbeitung der Daten von Firmen/Kunden, Projekten und Prozessen, die für sie abgewickelt werden bzw. wurden.

Termine

Ein Kalender, mithilfe dessen man Termine oder Veranstaltungen speichern kann.

Die Wissensdatenbank (innere “Wikipedia”)

Die Wissensdatenbank übernimmt die Rolle einer inneren Wikipedia und vermittelt einen schnellen Einblick ins Wissen auf der Firmenebene. Das Modul ermöglicht die inneren Dokumente und Prozedure hinzufügen (in jeder Datei) und begünstigt diese Dokumente nach der Abteilung zu gruppieren.

Statistiken

Das Modul ermöglicht das Erstellen der Berichte auf Basis der vom System erhobenen Daten.

Die genutzten Technologien

Java, Bootstrap, Hibernate, Spring, mySQL, Elastic Search

Der Projektumfang

Das Entwerfen, sowie die Implementierung des Front-, und Backends, sowie Implementierung der API.

Siehe auch